skip to content

Termine

Narrenzunft Gengenbach e.V

Fasendtermine der Narrenzunft Gengenbach
 
Samstag
18.00 Uhr   Hemdeglunkerumzug
Vom Bahnhof aus mit Wecken des Schalks am Niggelturm sowie Übergabe der Schlüsselgewalt am Rathaus. Wurst und Wecken für die Kinder.
 
  20.00 Uhr   Hemdeglunkerball
(Eintritt ab 16 Jahren) in der Kinzigtalhalle. Eintritt nur im Nachthemd.
 
Freitag

20.00 Uhr   Eröffnung des Hexenkellers
Über die närrischen Tage jeden Freitag, Samstag und Sonntag geöffnet.
Eingang über die Klosterstraße.
 
      Gengenbacher Narre-Owe
im Hexenkeller Motto: „Prominenz im Hexenkeller“
 
Samstag

19.00 Uhr   Traditioneller Heiterer-Owe
(Eintritt ab 16 Jahren)
in der Kinzigtalhalle. Vorverkaufsbeginn des Gengenbacher Narrenblatts.
 
Montag

15.00 Uhr   Kinderball im Hexenkeller
(Eintritt frei!)
Eintritt ab 10 Jahren, alkoholfrei
 
     

Jugenball im Hexenkeller
(Eintritt frei!)
Eintritt ab 13 Jahren, alkoholfrei

 
Mittwoch

19.00 Uhr   Eröffnung der Straßenfasend
vor dem Rathaus mit Errichten des Feuerhakens und Aufstellen des Hexenbesens. Anschließend Tanz im Hexenkeller.
       
  20.00 Uhr   Schnurre und Schnaige
in allen Lokalen der Stadt.
 
Freitag

15.00 Uhr   Kinderfasend
am Marktplatz
 
Samstag

13.30 Uhr   Klepperles-Wettbewerb
für jedermann im Klosterkeller mit Prämierung und Preisverteilung.
 
  20.00 Uhr   Schnurre und Schnaige
in allen Lokalen der Stadt.
 
Sonntag

14.00 Uhr   Großer Umzug
durch die Straßen der Stadt. Aufstellung Bahnhofstraße ab 13.30 Uhr. Prämierung und anschließend Preisverteilung der Wagen und Fußgruppen.
 
  20.00 Uhr   Schnurre und Schnaige
in allen Lokalen der Stadt.
 
Dienstag

14.00 Uhr
  Kinderumzug mit Prämierung
Aufstellung Bahnhofstraße, anschließend Gizigrufe unter Leitung des Schalks, Spättle-Hansel und Hexen.
 
  19.00 Uhr   Verbrennung der Fasend
am Marktplatz
 
  20.00 Uhr   Schnurre und Schnaige
in allen Lokalen der Stadt.
 
  23.45 Uhr   Verbannung des Schalks in den Niggelturm
Treffpunkt am Rathaus.
 
  24.00 Uhr   S' geht degege
     
Die Daten richten sich nach der jeweiligen Fasend.
Änderungen vorbehalten.

Figuren << | >> Kontakt